Einführung in die SAP Cloud Platform (Webinar) – innovative Anwendungen entwickeln

Unser Kollege Rüdiger Lühr hat am 20. Juni 2018 ein Webinar mit dem Titel “SAP Cloud Platform – innovative Anwendung entwickeln” gehalten. In dem Webinar gibt Rüdiger einen exzellenten Überblick darüber, wie die SCP in die eigene Infrastruktur integriert werden kann. Was schafft die SCP für Möglichkeiten? Und welche technischen Skills sind notwendig diese Möglichkeiten auszuschöpfen? All diese Fragen werden in diesem Webinar beantwortet.

Nachdem Ihr dieses Webinar angeschaut habt wird die SAP Cloud Platform für Euch deutlich greifbarer.
Sollten weiterhin Fragen offen sein könnt Ihr einfach die Kommentar-Funktion nutzen.

Viel Spaß beim Anschauen!

Webinar-Mitschnitt zum Nachschauen

Teaser

Mit der SAP Cloud Platform (SCP) werden die neuen spannenden Möglichkeiten, die sich aus der digitalen Transformation eröffnen. Big Data, Internet of Things und Digital Workplace, schnell und einfach umsetzbar.

Die SCP ermöglicht den Betrieb und die Entwicklung innovativer Anwendungen in der Cloud mit geringem finanziellen Aufwand. Die Integration vorhandener On-Premises- und Cloud-Anwendungen befreit Daten und Geschäftsprozesse aus ihren Silos. Vorhandene Cloud-Anwendungen können mit der SCP um einzelne Funktionalitäten erweitert werden. Die User Experience ist im Ergebnis auf jedem Endgerät hervorragend, unabhängig von den darunterliegenden technischen Details .

In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick zur SCP. Der Fokus liegt auf den SCP Services zur Erstellung eines Portals in der Cloud, in dem die Geschäftsvorfälle erfasst und im ERP On-Premises verarbeitet werden.

Über den Autor

Sebastian Kielhorn

Sebastian ist als SAP new Technology Berater bei Acando seit 2014 aktiv im Einsatz. "Mein Antrieb ist, dass sich mehr und mehr Firmen und Menschen mit den neuen SAP Technologien auseinandersetzen, damit sie von ihren zahlreichen Vorteilen profitieren können!"

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

− 1 = 1