Fiori 3 - Quartz

Fiori 3.0 ist da! – Aktuelle Neuigkeiten und Release Dates

Es ist so weit! Die SAP hat in der letzten Woche verkündet, dass die ersten Features zu Fiori 3 von nun an zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um das neue Theme Quartz, dass das SAP Belize Theme als Standardtheme ablösen wird. Des Weiteren hat die neue, vereinheitlichte Shell Bar Einzug in die Fiori Welt gefunden.

Verfügbar sind beide Features seit dem 25. April 2019 auf der SAP Cloud Platform ab SAPUI5 Version 1.65.

Was bisher geschah

Die SAP hat letztes Jahr auf ihren TechEd Veranstaltungen mit Fiori 3 ihre neue UX-Strategie vorgestellt. Auch auf unserem Blog haben wir darüber geschrieben.

Doch mit einer genauen Zeitachse zum Release tat sich die SAP schwer. Einzig die Aussage: „Round about the time at SAPHIRE 2019“ gab Aufschluss darüber, wann in etwa mit der Einführung von Fiori 3 zu rechnen ist.

Aber was sind denn jetzt die neuen Features genau und wie und wann kann ich sie benutzen?

Das neue Theme – SAP Quartz

Das Theme Quartz soll, wie schon oben erwähnt, SAP Belize als das neue Standard Theme ablösen. Es besticht durch seine Einfachheit. Quartz bietet ein schlichtes, aus Weiß-, Grau und Dunkelblau-Tönen bestehendes Theme, dass meiner Ansicht nach deutlich moderner wirkt als die Vorgänger-Themes SAP Belize und SAP Blue Crystal.
Der Fokus soll dadurch auf die Inhalte gelegt werden. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass, wenn vor allem auch die Cards eingeführt werden, sehr zum Tragen kommt, da dann auch sehr viel mehr Farben auf den Cards vorhanden sein wird.

Aber auch bei den noch ausschließlich verfügbaren Tiles macht das neue Theme eine gute Figur. Aber seht doch einfach selbst, links das SAP Belize Theme, rechts das neue Theme SAP Quartz:

Das neue Theme lässt sich leider noch nicht mit dem Motiv-Editor auswählen. Um trotzdem das eigene Launchpad mit dem neuen Theme anzuzeigen, dafür schafft folgender GET-Parameter Abhilfe:

?sap-theme=sap_fiori_3
http://www.myUrl.com?sap-theme=sap_fiori_3

Shell Header Bar

Auf dem Screenshot ist auch schon die andere, bereits veröffentlichte Neuerung zu sehen: die neue Shell-Bar. Unter dem Stichwort Harmonisierung hat sich die SAP zum Ziel gesetzt, die unterschiedlichen Look & Feels aus den verschiedenen Anwendungen zu einem einzigen Nutzererlebnis zusammenzufassen.

Die neue Shell-Bar ist unabhängig des genutzten Themes ab der SAPUI5 Version 1.65 verfügbar. Bei meinem Beispiellaunchpad sah die Shell-Bar ohne zu viel Schnick Schnack wie folgt aus:

Macht auf den ersten Blick einen sehr soliden Eindruck auf mich!

Weiterer Ausblick zu den Release-Dates – Wann kommt was?

Für weitere Teil-Releases konnte ich leider noch keine genauen Termine ausfindig machen. Aus der SAP Fiori Roadmap geht aber folgendes hervor:

Geplant in Q2/2019 – (SAP Fiori Launchpad on ABAP/SCP)

  • Einführung Theme SAP Quartz
  • Update der Shell-Bar
  • Einführung von Cards

Geplant in Q3/2019 – (SAP Fiori Launchpad on SCP)

  • UI Theme Designer für Fiori 3
  • Einführung zusätzlicher Design Elemente für Fiori 3

Geplant in Q4/2019 – (SAP Fiori Launchpad on SCP)

  • Weiterentwicklung von Fiori 3

Heißt, wir können weiter gespannt sein. Vor allem die Einführung der Cards als auch die Einführung von Fiori 3 auf dem ABAP Stack sollte nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen. Q2 ist ja im Juni auch schon wieder vorbei. Sobald es was neues gibt erfährst du es bei uns auf unserem Blog.

Bis dahin erst mal. Bleibt mir nur noch zu sagen: “Kiek mol wedder in!”

 

Schon gesehen?
Arbeiten als SAPUI5-Entwickler bei Acando

Über den Autor

Sebastian Kielhorn

Sebastian ist als SAP new Technology Berater bei Acando seit 2014 aktiv im Einsatz. "Mein Antrieb ist, dass sich mehr und mehr Firmen und Menschen mit den neuen SAP Technologien auseinandersetzen, damit sie von ihren zahlreichen Vorteilen profitieren können!"

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

4 + = 13